SlumKings and Queens

Mumbai - indische Metropole und Heimat von Bollywood, der größten Filmindustrie weltweit. Die Bewohner Dharavis haben davon wenig. Stattdessen kommen immer wieder Filmteams um ihre Lebenswelt zu filmen.
Wir wollen auch etwas zurückgeben! Bei den Recherchen zum Film wurde ganz deutlich, dass besonders die jungen Bewohner Dharavis das Medium Film als Plattform und Sprachrohr sehen und diese für sich nutzen wollen.

Idee
In Workshops lernen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Grundlagen des Filmemachens und werden anschließend selbst einen Film realisieren, der ihre Lebenswelt zeigt und ihre eigenen Geschichten erzählt.

Ziel
Ein Beitrag zum Empowerment der Slumbewohner: sie werden qualifiziert im Umgang mit Technik und Medien und können neue Perspektiven für sich ausloten. Weiterführend soll ein Teilnehmer so weit geschult werden, dass er sein Wissen selbständig an andere weitergeben kann und z.B. ein aus dem Projekt entstehendes Videoblog betreut.

Los geht es im Winter 2013/14. Dauer der Workshops ca. 2-3 Monate.